Kaffeebohnen

Bei Hommels Cuvée-Serie, von der Privatrösterei W&S in Linsengericht, lässt sich der Röstmeister beim Rösten sehr viel Zeit.

Beim Heißluft-Röstverfahren dagegen, werden die Kaffeebohnen innerhalb kürzester
Zeit (ca. 90 sec.) mit Temperaturen zwischen 400 – 500 °C geröstet und im Anschluss mit Wasser „gelöscht“. Dieses Verfahren wird nur bei industrieller Massenproduktion verwendet.

Es werden 1–12 von 20 Ergebnissen angezeigt